fahrgestellnummern

Fertigungsübersicht

Nachstehende Aufstellung gibt Ihnen eine Übersicht der bis zum jeweiligen Jahresende
gefertigten Fahrgestelle sowie der Tage, an denen wichtige technische Neuerungen
eingesetzt haben.

Jahr

Fahrgestell-Nr.

 

August 1955

1 - 929 746

Fertigungsbeginn Typ 143

Dezember 1955

1 060 929

 

Dezember 1956

1 394 119

 

August 1957

1 600 440

Fertigungsbeginn Typ 141

September 1957

1 649 253

 

Dezember 1957

1 774 680

 

Dezember 1958

2 226 206

 

August 1959

2 528 668

Fertigungsbeginn Typ 142, 144

Dezember 1959

2 801 613

 

August 1960

3 192 507

 

Dezember 1960

3 551 044

 

August 1961

4 010 995

 

Dezember 1961

4 400 051

 

August 1962

4 846 836

 

Dezember 1962

5 199 980

 

August 1963

5 677 119

 

Dezember 1963

6 016 120

 

Juli 1964

6 502 399

 

August 1964

145 000 001

 

Dezember 1964

145 395 732

 

Juli 1965

145 999 000

 

August 1965

146 000 001

 

Dezember 1965

146 463 103

 

Juli 1966

146 1021 300

 

August 1966

147 000 001

 

Dezember 1966

147 442 503

 

Juli 1967

147 999 000

 

August 1967

148 000 001

 

Dezember 1967

148 398 736

 

Juli 1968

148 999 000

 

August 1968

149 000 001

 

Dezember 1968

149 474 780

 

Juli 1969

149 1200 000

 

August 1969

140 2000 001

 

Dezember 1969

140 2402 623

 

Juli 1970

104 3100 000

 

August 1970

141 2000 001

 

Dezember 1970

141 2435 197

 

Juli 1971

141 3200 000

 

August 1971

142 2000 001

 

August 1972

143 2000 001

 

August 1973

144 2000 001

 

Juli 1974

144 2999 000

Endnummer

m-ausstattungen

Übersicht der im Ersatzteile-Katalog verzeichneten M-Ausstattungen

 

 

M5
Saxomat
34-PS-Motor
ab Motor-Nr. 5 000 001 bis 9800000
ab Motor-Nr. 00000 001 bis D0095 049
 
 
141 —144
141 —144
 
M 9
Gelbe Schlußleuchten bis Fahrgestell-Nr. 146 1021 300
141 —144
Australien, Italien
 
Automatisches Getriebe
ab Fahrgestell-Nr. 148 071 440
141 —144
 
 
M 11
Sealed-Beam-Scheinwerfer, Blinkleuchten mit seitlichem Markierungslicht, rote Schlußleuchten, Warnlichtanlage, Zweikreis-Bremskontrolleuchte, Rückfahrscheinwerter, jedoch ohne Lichthupe, Parkleuchten und Lenkschloß
ab Fahrgestell-Nr. 148000001 bis 149 1200 000 (ab Fahrgestell-Nr. 149000001 ohne Warnlichtanlage) Sealed-Beam-Scheinwerfer, Blinkleuchten mit seit­lichem Markierungslicht, rote Schlußleuchten, Summer für Zünd-Anlaßschalter, seitlichen Markierungsrückstrahlern, Rückfahrscheinwerfer in Brems-Blinkleuchte, Zweikreis-Bremskontrolleuchte, jedoch ohne Lichthupe, Parkleuchten und Lenkschloß ab Fahrgestell-Nr. 140 2000001 bis 141 3200 000 Sealed-Beam-Scheinwerfer, Blinkleuchten mit seitlichem Markierungslicht, rote Schlußleuchten, Summer für Zünd-Anlaß-Schalter, Zweikreis-Bremskontrolleuchte, jedoch ohne Lichthupe, Parkleuchte und Lenkschloß ab Fahrgestell-Nr. 1422000001
141, 143
 
USA, Kanada
 
M 14
Schriftzug ,,Volkswagen" anstelle von VW l300, VW1500,
bis Fahrgestell-Nr. 140 3100 000
141 —144
 
Export-Länder
 
M 17
Hüftgurtbefestigungsvorrichtung bis Fahrgestell-Nr. 146 1021 300
141 —144
 
 
M19
Ohne Lichthupe
ab Fahrgestell-Nr. 148 000 001 bis 149 1200 000
141 —144
 
 
M 20
Geschwindigkeitsmesser für Meilenzählung
141 —144
 
Export-Länder
 
M 26
Mit Aktivkohlebehälter zur Absorption der Kraftstoffgase
ab Fahrgestell-Nr. 140 2000 001
141 —144
 
Kalifornien
 
M 27
Hüftgurt mit Aufrollvorrichtung
ab Fahrgestell-Nr. 147000001 bis 147999000
141 —144
 
USA, Kanada
 
M 30
Lichthupe mit gleichzeitiger Kennzeichen-Beleuchtung
141, 143
 
Österreich
 
M 34
Standlicht-Kontroll-Leuchte und seitliche Blinkleuchten Blinkleuchten vorn weiß-gelb und zusätzlich
mit Rückstrahlern
141 —144
Italien
 
M 37
Ohne Warnlichtanlage
141 —144
Frankreich, Italien
M 46
Seitliche Blinkleuchten
141 —144
Dänemark
M 47
Rückfahrleuchte ab Fahrgestell-Nr. 147000001 bis 149 1200 000
141 —144
 
 
M 50
Zweikreis-Brems-Kontrolleuchte
ab Fahrgestell-Nr. 148000001
141 —144
 
M 54
Schalttafelkastendeckel abschließbar
ab Fahrgestell-Nr. 149000001
141, 143
 
M 55
Lenkschloß mit Zünd-Anlaßschalter
ab Fahrgestell-Nr. 147 000 001 bis 149 1200 000
141 —144
Export-Länder
(für Inland serienmäßig)
M 58
Stoßfängerhörner vorn und hinten
ab Fahrgestell-Nr 1422000001
141 —144
 
M 59
Schaltschloß mit Zünd-Anlaßschalter bis Fahrgestell-Nr. 146 1Q21 300
 
 
141 —144
Export-Länder
(für Inland serienmäßig)
M 60
Standheizung (Bauart Eberspächer)
141, 143
Kanada
M 62
Wasserbehälter mit verkleinertem Luftraum und zusätzlichem Luftentnahmeschlauch;
ab Fahrgestell-Nr. 149000001 bis 1403100000 zusätzlicher Rückblickspiegel außen rechts, konvex
141 —144
 
 
141, 143
Schweden
M 82
Verbandskasten-Halterung
ab Fahrgestell-Nr. 141 2000001
141 —144
 
M 89
Windschutzscheibe in Schichtglas
141 —144
Export-Länder
 
M 102
Rückblickfensterschelbe beheizbar
ab Fahrgestell-Nr. 145 000 001
ab Fahrgestell-Nr. 149 862 321
 
143, 144
141, 142
 
M 107
Rammschutz
bis Fahrgestell-Nr. 141 3200 000
141 —144
 
M 124
Gelbe Scheinwerferlampen und Sicherheitsrückblickspiegel
141 —144
Export-Länder
 
M 138
Sealed-Beam-Scheinwerfer, rote Schlußleuchten, Warn­lichtanlage, jedoch ohne Lichthupe
bis Fahrgestell-Nr. 147 999000 Sealed-Beam-Scheinwerfer, rote Schlußleuchten, jedoch ohne Lichthupe
ab Fahrgestell-Nr. 148 000 001 bis 149 1200 000 Sealed-Beam-Scheinwerfer, Blinkleuchten vorn mit seitlichem Markierungslicht, Rückfahrscheinwerfer in Brems-Blinkleuchte, rote Schlußleuchten ab Fahrgestell-Nr. 140 2000 001 bis 141 3200 000 Sealed-Beam-Scheinwerfer, Blinkleuchten vorn mit seitlichem Markierungslicht, rote Schlußleuchten ab Fahrgestell-Nr. 142 2000 001 bis 141 3200 000
141 —144
Export-Länder
 
M 157
44-PS-Meter mit Abgasreinigungsanlage
ab Fahrgestell-Nr. 148 000 001 bis 149 1200000
ab Fahrgestell-Nr. 140 2000 001 bis 140 3100 000 47-PS-Motor mit Abgasreinigungsanlage
48-PS-Meter mit Abgasreinigungsanlage
ab Fahrgestell-Nr. 142 2000 001
50-PS-Motor mit Abgasreinigungsanlage
ab Fahrgestell-Nr. 141 2000 001 bis 141 3200 000
141 —144
USA, Kanada
M 184
Dreipunkt-Sicherheitsgurt vorn
ab Fahrgestell-Nr. 142 2360 245
141 —144
Nicht für USA, Kanada
M 185
Dreipunkt-Sicherheitsgurt für Sitz vorn ab
Fahrgestell-Nr. 148000001
141 —144
USA, Kanada
M 187
Scheinwerfer für Linksverkehr
141 —144
Länder für Linksverkehr
M 206
Rückblickspiegel innen abblendbar
141 —144
 
M 227
Erhöhte Vordersitzlehnen (Kopfstützen)
ab Fahrgestell-Nr. 148000001
141 —144
 
M 228
Blende unten für Schalttafel
ab Fahrgestell-Nr. 149000001
141, 143
 
M 261
Zusätzlicher Rückblickspiegel außen rechts plan
ab Fahrgestell-Nr. 148000001
141, 143
 
M 528
Zusätzlicher Rückblickspiegel außen rechts konvex
ab Fahrgestell-Nr. 149000001
141,143
 
M 601
Sonderausstattungspaket
ab Fahrgestell-Nr. 148000001 bis 148999 000
 
bestehend aus:
M 47: Rückfahrleuchte,
M 102: Rückblickfensterscheibe beheizbar
(nur für 143,144),
Warnlichtanlage, Zweikreis-Bremskontrolleuchte,
Blende unten für Schalttafel (nur Llkg.: 141, 143)
141—144
 
M 602
Sonderausstattungspaket
ab Fahrgestell-Nr. 148000001 bis 148 999 000
bestehend aus:
Warnlichtanlage, Zweikreis-Bremskontrolleuchte,
Blende unten für Schalttafel (nur Llkg.: 141,143)
141—144
 
M 610
12-V-Anlage
bis Fahrgestell-Nr. 147999000
141—144
 
M 616
Rückfahrleuchte in Brems-Blinkleuchte
ab Fahrgestell-Nr. 140 2000 001 bis 141 3200 000
141—144
 
M 617
Wasserbehälter mit verkleinertem Luftraum und zusätzlich mit Luftentnahmeschlauch
ab Fahrgestell-Nr. 148000001 bis 1403100000
141—144
 
M 652
Intervall-Relais für Scheibenwischer
ab Fahrgestell-Nr. 142 2000 001

farbkombinationen

Baujahr Fahrgestellnummer
Coupé Januar 1956 - August 1957 1 089 519 - 1 649 252
Coupé September 1957 - Juli 1959 1 649 253 - 2 528 667
Cabrio Januar 1958 - Dezember 1958 1 815 645 - 2 270 325
Cabrio Januar 1959 - Juli 1959 2 270 326 - 2 528 667
Cabrio August 1959 - Juli 1960 2 528 668 - 3 192 506
Coupé und Cabrio August 1960 - Juli 1962 3 192 507 - 4 846 835
Coupé und Cabrio August 1962 - Juli 1963 4 846 836 - 5 677 118
Coupé und Cabrio August 1963 - Juli 1964 5 677 119 - 6 502 399
Coupé und Cabrio August 1964 - Juli 1965 145 000 001 - 145 999 000
Coupé und Cabrio August 1965 - Juli 1966 146 000 001 - 146 1021 300
Coupé und Cabrio August 1966 - Juli 1967 147 000 001 - 147 999 000
Coupé und Cabrio August 1967 - Juli 1968 148 000 001 - 148 999 000
Coupé und Cabrio August 1968 - Juli 1969 149 000 001 - 149 1200 000
Coupé und Cabrio August 1969 - Juli 1970 140 2000 001 - 140 3100 000
Coupé und Cabrio August 1970 - Juli 1971 141 2000 001 - 141 3200 000
Coupé und Cabrio August 1971 - Juli 1972 142 2000 001 - 142 3200 000
Coupé und Cabrio August 1972 - 143 2000 001 -

 

Coupé Januar 1956 - August 1957 1 089 519 - 1 649 252
Wagenfarbe schwarz gazellenbeige forellenblau eidechsgrün pelikanrot antilopenbraun
Nitro-Lack L41 schwarz L 376 gazellenbeige L 330 forellenblau L 317 eidechsgrün L 259 pelikarot L 375 antilopenbraun
Nitro-Mischlack   L 376.1 gazellenbeige L 330.1 forellenblau L 317.1 eidechsgrün L 259.1 pelikarot L 375.1 antilopenbraun
Luftgetrockneter Kunstharz-Lack LKL 41 schwarz LKL 376 gazellenbeige LKL 330 forellenblau LKL 317 eidechsgrün LKL 259 pelikarot LKL 375 antilopenbraun
Luftgetrockneter Kunstharz-Mischlack   LKL 176.1 gazellenbeige LKL 330.1 forellenblau LKL 317.1 eidechsgrün LKL 259.1 pelikarot LKL 375.1 antilopenbraun
Dach            
Nitro-Lack       L 318 tiefgrün L 41 schwarz L 377 tiefbraun
Nitro-Mischlack       L 318.1 tiefgrün   L 377.1 tiefbraun
Luftgetrockneter Kunstharz-Lack       LKL 318 tiefgrün LKL 41 schwarz LKL 377 tiefbraun
Luftgetrockneter Kunstharz-Mischlack       LKL 318.1 tiefgrün   LKL 377.1 tiefbraun
Radscheiben L 328 stahlgrau L 379 braun L 82 silberweiß L 87 perlweiß L 277 silberbeige L 277 silberbeige
Radfelgen L 41 schwarz L 41 schwarz L 41 schwarz L 41 schwarz L 41 schwarz L 41 schwarz
Teppichstoff T 107 graublau T 106 graubeige T 107 graublau T 108 graugrün T 106 graubeige T 106 graubeige
  K 200 hellgrau K 201 kupferrot K 202 dunkelblau K 203 hellgelb K 200 hellgrau K 205 khakibeige
Polsterstoff P 200 dunkelgrau P 205 braun P 202 grau P 203 dunkelgrün P 204 schwarz P 205 braun
Himmelstoff H 150 hellgrau H 151 beige H 152 graublau H 153 hellgrün H 151 beige H 151 beige

nach oben

Coupé September 1957 - Juli 1959 1 649 253 - 2 528 667
Wagenfarbe tukanschwarz cocnac cardinalrot bambus delphinblau aerosiber brilliantrot
Unterteil              
Nitro-Lack L 41 tukanschwarz L 352 cognac L 354 cardinalrot L 241 bambus L 337 delphinblau L 248 aerosilber L 353 brilliantrot
Luftgetrockneter Kunstharz-Lack LKL 41 tukanschwarz LKL 352 cognac LKL 354 cardinalrot LKL 241 bambus LKL 337 delphinblau LKL 248 aerosilber LKL 353 brilliantrot
Dach              
Nitro-Lack L 41 tukanschwarz L 472 beigegrau L 354 cardinalrot L 318 tiefgrün L 337 delphinblau L 281 grauweiß L 41 tukanschwarz
Luftgetrockneter Kunstharz-Lack LKL 41 tukanschwarz LKL 472 beigegrau LKL 354 cardinalrot LKL 318 tiefgrün LKL 337 delphinblau LKL 281 grauweiß LKL 41 tukanschwarz
Radscheiben L 328 stahlgrau L 472 beigegrau L 277 silberbeige L 87 perlweiß L 82 silberweiß L 281 grauweiß L 277 silberbeige
Radfelgen L 41 schwarz L 41 schwarz L 41 schwarz L 41 schwarz L 41 schwarz L 41 schwarz L 41 schwarz
Polsterstoff P 206 blau P 209 rot P 209 rot P 208 grün P 206 blau P 208 grün P 207 beige
Polsterkunstleder K 303 blaugrau K 303 blaugrau K 303 blaugrau K 304 grüngrau K 309 hellblau K 304 grüngrau K 310 hellbeige
Köder Kö 50 weiß Kö 50 weiß Kö 50 weiß Kö 50 weiß Kö 50 weiß Kö 50 weiß Kö 50 weiß
Teppichstoff T 111 grau T 111 grau T 111 grau T 113 grün T 111 grau T 113 grün T 112 braun
Himmel-Kunstleder K 307 B hellgrau K 307 B hellgrau K 307 B hellgrau K 308 B hellbeige K 307 B hellgrau K 308 B hellbeige K 308 B hellbeige
Bodenbelag grau grau grau grün grau grün beige
Tür- und Seitenverkleidung KsK1/17 blaugrau grau KsK 3/9 braungrau dunkelgrau KsK 3/9 braungrau dunkelgrau KsK 2/12 grüngrau dunkelgrün KsK 10/11 hellblau dunkelblau KsK 2/5 grüngrau graugrün KsK 13/14 hellbeige braunbeige
Armlehne K 303 blaugrau K 303 blaugrau K 303 blaugrau K 304 grüngrau K 309 hellblau K 304 grüngrau K 310 hellbeige
Sonnenblende grau grau grau beige grau beige beige

nach oben

Cabrio Januar 1958 - Dezember 1958 1 815 645 - 2 270 325
Wagenfarbe L 41 schwarz L 87 perlweiß L 243 diamantgrau
Polsterkombination (Stoff) 50 rot/rostrot 50 rot/rostrot 50 rot/rostrot
Polsterkombination (Kunstleder) 78 rotbraun 78 rotbraun 55 beige/honigbraun
Polsterkombination (Kunstleder) 76 rot 77 rot  
Wagenfarbe L 354 kardinalrot L 417 amazonas L 428 graphitsilber
Polsterkombination (Stoff) 54 beige/hellbeige 52 grün/grüngrau 56 beige/rostrot
Polsterkombination (Kunstleder) 73 hellbeige 71 grüngrau 70 a rostbraun
Polsterkombination (Kunstleder)      
Wagenfarbe L 431 berina    
Polsterkombination (Stoff) 58 blau/blau    
Polsterkombination (Kunstleder) 75 blau    
Polsterkombination (Kunstleder)      

nach oben

Cabrio Januar 1959 - Juli 1959 2 270 326 - 2 528 667
Karosserie außen L 42 schwarz L 87 perlweiß L 243 diamantgrau
Polsterkombination (Stoff) 50 rot/echtrot 50 rot/echtrot 50 rot/echtrot
Polsterkombination (Kunstleder) 70 echtrot 70 echtrot 70 echtrot
Karosserie außen L 354 kardinalrot L 417 amazonas L 428 graphitsilber
Polsterkombination (Stoff) 54 beige/hellbeige 52 grün/grüngrau 50 rot/echtrot
Polsterkombination (Kunstleder) 73 hellbeige 71 grüngrau 70 echtrot
Karosserie außen L 431 berina    
Polsterkombination (Stoff) 58 blau/blau    
Polsterkombination (Kunstleder) 75 blau    

nach oben

Cabrio August 1959 - Juli 1960 2 528 668 - 3 192 506
Wagenfarbe schwarz perlweiß paprika platingrau malachitgrün seeblau ferritblau
Lack L 41 schwarz L 87 perlweiß L 452 paprika L 265 platingrau L 444 malachitgrün L 360 seeblau L 453 ferritbraun
Radscheiben und Felgen L 87 perlweiß L 87 perlweiß L 87 perlweiß L 437 weißblau L 87 perlweiß L 437 weißblau L 87 perlweiß
Tür- und Seitenverkleidungen KsK 31/21 steinbeige/
echtrot
KsK 31/21 steinbeige/
echtrot
KsK 31/21 steinbeige/
pelzgrau
KsK 2/5 grüngrau/
graugrün
KsK 13/14 hellbeige/
braunbeige
KsK 2/22 grüngrau/
grüngrau
KsK 13/14 hellbeige/
braunbeige
Keder K 55 perlweiß K 55 perlweiß K 55 perlweiß K 55 perlweiß K 55 perlweiß K 55 perlweiß K 55 perlweiß
Teppichstoff T 117 steingrau T 117 steingrau T 117 steingrau T 116 graublau T 115 gold T 116 graublau T 115 gold
Einfaßband Teppich E 115 steingrau E 115 steingrau E 115 steingrau E 116 graublau E 118 gold E 116 graublau E 118 gold
Gummibeläge beige beige beige grau beige grau beige
Verdeckstoff V 79 mausgrau bzw. V1 schwarz V 1 schwarz bzw. V78 rotbraun V 79 mausgrau bzw. V1 schwarz V 3 grün bzw.V 1 schwarz V 30 hellgrün bzw. V 1 schwarz V 80 schiefergrau bzw. V 1 schwarz V 84 sandbeige bzw. V 1 schwarz
Keder für Verdeckhülle Ke 55 perlweiß Ke 15 schwarz Ke 55 perlweiß Ke 55 perlweiß Ke 55 perlweiß Ke 55 perlweiß Ke 55 perlweiß
Unterstoff U 125 hellbeige U 125 hellbeige U 125 hellbeige U 126 hellgrau U 125 hellbeige U 126 hellgrau U 125 hellbeige
Polsterstoff P 213 rot P 213 rot P 213 rot P 212 grün P 211 beige P 210 blau P 211 beige
Polsterkunstkeder K 187 echtrot K 187 echtrot K 335 steinbeige K 304 grüngrau K 310 hellbeige K 304 grüngrau K 310 hellbeige
Sonnenblende perlweiß perlweiß perlweiß perlweiß perlweiß perlweiß perlweiß
Armlehne Ks 49 steinbeige Ks 49 steinbeige Ks 49 steinbeige Ks 50 grüngrau Ks 51 hellbeige Ks 50 grüngrau Ks 51 hellbeige

nach oben

Coupé und Cabrio August 1960 - Juli 1962 3 192 507 - 4 846 835
Karosserie außen L 41 schwarz L 87 perlweiß L 360 seeblau
Polsterkombination (Stoff) 61 rot 61 rot 62 cöllinblau
Polsterkombination (Kunstleder) 76 echtrot 76 echtrot 77 eisblau
Radscheibe L 87 perlweiß L 87 perlweiß L 289 blauweiß
Radfelge L 41 schwarz L 41 schwarz L 41 schwarz
Mantelrohr L 466 silberbeige L 466 silberbeige eisblau
Schalt- und Handbremshebel L 467 basaltgrau L 467 basaltgrau L 290 satinblau
Sitzgestell L 466 silberbeige L 466 silberbeige eisblau
Karosserie außen L 462 paprika L 456 rubin L 469 anthrazit
Polsterkombination (Stoff) 57 silber 57 silber 57 silber
Polsterkombination (Kunstleder) 75 silberbeige 75 silberbeige 75 silberbeige
Radscheibe L 87 perlweiß L 87 perlweiß L 87 perlweiß
Radfelge L 41 schwarz L 41 schwarz L 41 schwarz
Mantelrohr L 466 silberbeige L 466 silberbeige L 466 silberbeige
Schalt- und Handbremshebel L 467 basaltgrau L 467 basaltgrau L 467 basaltgrau
Sitzgestell L 466 silberbeige L 466 silberbeige L 466 silberbeige
Karosserie außen L 490 sierrabeige   Bemerkung:
* nicht mehr lieferbar
Polsterkombination (Stoff) 59 beige  
Polsterkombination (Kunstleder) 78 hellbeige  
Radscheibe L 87 perlweiß  
Radfelge L41 schwarz  
Mantelrohr * chamols  
Schalt- und Handbremshebel *kamelbraun  
Sitzgestell L 466 silberbeige  

nach oben

Cabrio und Coupé August 1962 bis Juli 1963 ab Fahrgestell-Nr. 4 846 836 bis 5 677 118
Karosserie außen L 41 schwarz L 87 periweiß L 360 seeblau
Polsterkombination (Stoff)      
Polaterkombination (Stoff) 61 klinkerrot 61 klinkerrot 62 cölinblau
Polsterkombination (Kunstleder) 76 klinkerrot 76 klinkerrot 77 eisblau
Polsterkombination (Kunstleder)      
Radscheibe L 87 periweiß L 87 perlweiß L 289 blauweiß
Mantelrohr, Sitzgestell L 466 silberbeige L 466 silberbeige eisblau
Karosserie außen L 398 pacific L 456 rubin L 469 anthrazit
Polsterkombination (Stoff)     61 klinkerrot
Polstarkombination (Stoff) 58 türkis 57 silber 57 silber
Polsterkombination (Kunstleder) 77a eisblau 75 silberbeige 76 klinkerrot
Polsterkombination (Kunstleder)     75 silberbeige
Radscheibe L 289 blauweiß L 87 periweiß L 87 periweiß
Mantelrohr, Sitzgestell eisblau L 466 silberbeige L 466 silberbeige
Karosserie außen L S14 smaragdgrün L 532 polarblau L 560 manilageib
Polsterkombination (Stoff)      
Polsterkombination (Stoff) 57 silber 57 silber 60 manila
Polaterkombination (Kunstleder) 75 silberbeige 77b eisblau 79 schwarz
Polsterkombination (Kunstleder>      
Radscheibe L 289 blauweiß L 289 blauweiß L 560 manilagelb
Mantelrohr, Sitzgestell L 466 silberbeige eisblau L 466 silberbeige
Mantelrohr, Sitzgestell eisblau L 466 silberbeige L 466 silberbeige
Karosserie außen L 571 terrabraun   Bemerkung:
lndizes a und b nur für
Türverkleidungen
Bemerkung:
*nicht mehr lieferber
Polsterkombination (Stoff)    
Polsterkombination (Stoff) 59 beige  
Polsterkombination (Kunstleder) 78 hellbeige  
Polaterkombination (Kunstleder)    
Radscheibe L 87 periweiß  
Mantelrohr, Sitzgestell L466 silberbeige  
Radfelge, L 41 schwarz, Schalt- und Handbremshebel LD 43 grauschwarz

nach oben

Cabrio und Coupé August 1963 bis Juli 1964 ab Fahrgestell-Nr. 5 677 119 bis 6 502 399
Karosserie außen L 41(10) schwarz L 87 (13) perlweiß L 360 (12) seeblau
Polsterkombination (Stoff) 61 rot 61 rot 62 cölinblau
Polsterkombination (Stoff)      
Polsterkombination (Kunstleder) 76 klinkerrot 76 klinkerrot 77 eisblau
Polsterkombination (Kunstleder) 79 schwarz 79 schwarz 79 schwarz
Polsterkombination (Kunstleder)      
Radscheibe  L 87 perlweiß L 87 perlweiß L 289 blauweiß
Karosserie außen. L 398 (26) pacific L 458(11) rubin L 469 (18) anthrazit
Polsterkombination (Stoff) 58 türkis 57 silber 57 silber
Polsterkombination (Stoff)     61 rot
Polsterkombination (Kunstleder) 77a eisblau 75 silberbeige 75 silberbeige
Polsterkombination (Kunstleder) 79 schwarz 79 schwarz 76 klinkerrot
Polsterkombination (Kunstleder)     79 schwarz
Radscheibe  L 28.9 blauweiß L 87 perlweiß L 87 perlweiß
Karosserie außen L 514 (25) smaragdgrün L 532 (22) poiarblau L 560 (24) manilagelb
Polsterkombination (Stoff) 57 silber 58a türkis 60 manila
Polsterkombination (Stoff)      
Polsterkombination (Kunstleder) 75 silberbeige 77b eisblau 79 schwarz
Polsterkombination (Kunstleder) 79 schwarz 79 schwarz  
Polsterkombination (Kunstleder)      
Radscheibe  L 289 blauweiß L 289 blauweiß L 560 manilagelb
Karosserie außen L 571(23) terrabraun   Bemerkung:

Indizes a und b nur für Tür-

verkleidungen

Polsterkombination (Stoff) 59 beige  
Polsterkombination (Stoff)    
Polsterkombination (Kunstleder) 78 hellbeige  
Polsterkombination (Kunstleder) 79 schwarz  
Polsterkombination (Kunstleder)    
Radscheibe  L 87 perlweiß  
Radfelge, L 41 schwarz; Mantelrohr, Sitzgestell L 466 silberbeige; Schalt- und Handbremshebel LD 43 grauschwarz

nach oben

Coupé und Cabrio August 1970 ab Fahrgestell-Nr. 141 2000 001
Karosserie außen L 30 E (13) bahiarot L 41 (10) schwarz L 50 E (16) adriablau
Polsterkombination (Stoff) 70 cordschwarz 71 70 cordschwarz 71 70 cordschwarz 71
Polsterkombination (Stoff) 37 schwarz 37 schwarz 37 schwarz
Polsterkombination (Stoff) 71 cordleder 71 71 cordleder 71 71 cordleder 71
Polsterkombination (Stoff) 38 lederbeige 38 lederbeige 38 lederbeige
Polsterkombination (Stoff) 72 cordpalisander 71 72 cordpalisander 71 72 cordpalisander 71
Polsterkombination (Stoff) 39 palisander 39 palisander 39 palisander
Polsterkombination (Kunstleder) 40 schwarz 71 40 schwarz 71 40 schwarz 71
Polsterkombination (Kunstleder) 50 schwarz 50 schwarz 50 schwarz
Polsterkombination (Kunstleder) 54 palisander 71 54 palisander 71 54 palisander 71
Polsterkombination (Kunstleder) 55 lederbeige 71 55 lederbeige 71 55 lederbeige 71
Karosserie außen L 80 E (15) irischgrün L 63 K (43) weidengrün L 80 E (11) hellelfenbein
Polsterkombination (Stoff) 70 cordschwarz 71 70 cordschwarz 71 70 cordschwarz 71
Polsterkombination (Stoff) 37 schwarz 37 schwarz 37 schwarz
Polsterkombination (Stoff) 71 cordleder 71 71 cordleder 71 71 cordleder 71
Polsterkombination (Stoff) 38 lederbeige 38 lederbeige 38 lederbeige
Polsterkombination (Stoff) 72 cordpalisander 71 72 cordpalisander 71 72 cordpalisander 71
Polsterkombination (Stoff) 39 palisander 39 palisander 39 palisander
Polsterkombination (Kunstleder) 40 schwarz 71 40 schwarz 71 40 schwarz 71
Polsterkombination (Kunstleder) 50 schwarz 50 schwarz 50 schwarz
Polsterkombination (Kunstleder) 54 palisander 71 54 palisander 71 54 palisander 71
Polsterkombination (Kunstleder) 55 lederbeige 71 55 lederbeige 71 55 lederbeige 71
Karosserie außen L 20 E (14) signalorange L 21 E (23) blutorange L 96 D (80) silbermetallic
Polsterkombination (Stoff) 70 cordschwarz 71 70 cordschwarz 71 70 cordschwarz 71
Polsterkombination (Stoff) 37 schwarz 37 schwarz 37 schwarz
Polsterkombination (Stoff) 71 cordleder 71 71 cordleder 71 71 cordleder 71
Polsterkombination (Stoff) 38 lederbeige 38 lederbeige 38 lederbeige
Polsterkombination (Stoff) 72 cordpalisander 71 72 cordpalisander 71 72 cordpalisander 71
Polsterkombination (Stoff) 39 palisander 39 palisander 39 palisander
Polsterkombination (Kunstleder) 40 schwarz 71 40 schwarz 71 40 schwarz 71
Polsterkombination (Kunstleder) 50 schwarz 50 schwarz 50 schwarz
Polsterkombination (Kunstleder) 54 palisander 71 54 palisander 71 54 palisander 71
Polsterkombination (Kunstleder) 55 lederbeige 71 55 lederbeige 71 55 lederbeige 71

damalige neupreise

 

  Coupé 1200 Cabriolet 1200
ab August 1955 DM 7500.-  
ab September 1957 DM 7500.- DM 8250.-
ab August 1961 DM 6935.- DM 7635.-
ab April 1962 DM 6935.- DM 7635.-
ab November 1964 DM 6935.- DM 7635.-
  Coupé 1300 Cabriolet 1300
ab August 1965 DM 6990.- DM 7690.-
ab April 1966 DM 7180.- DM 7880.-
  Coupé 1500 Cabriolet 1500
ab August 1966 DM 7445.- DM 7995.-
ab Januar 1967 DM 7445.- DM 7995.-
ab Juli 1967 DM 7515.- DM 8190.-
  Coupé 1500 Cabriolet 1600
ab August 1970 DM 7990.- DM 8790.-
ab November 1970 DM 8490.- DM 9390.-
ab August 1971 DM 8690.- DM 9590.-
ab August 1972 DM 9220.- DM 10160.-
ab März 1973 DM 9725.- DM 10720.-
ab August 1973 DM 9785.- DM 10780.-

motorkennbuchstaben

Kennbuchstabe Typ ccm PS U/min Sonstiges
keiner Typ 1 1100 25 3300 1943 bis 12/53
A Typ 1 & Typ 2 1100 30 3400 12/53 bis 07/65
AB Typ 1 & Typ 2 1285 44 4100 08/70 bis 07/73
AC Typ 1 1285 40 4000 08/70 bis  07/72 reduzierte Oktanzahl
ACD Typ 1 1584 46 4000 ab 1992 (Mexiko mit Kat., 1600i)
AD Typ 1 & Typ 2 1584 50 4000 08/70 bis 07/73 (01/80)
AE Typ 1 1584 48 4000 08/70 bis 07/71 USA
AF Typ 1 & Typ 2 1584 46 4000 08/70 bis 12/77 reduzierte Oktanzahl
AG Typ 181 1584 44 3800 08/70 bis 05/73 gedrosselt
AH Typ 1 1584 47 4000 08/71 bis 01/76 USA
AJ Typ 1 1584 50 4000 08/74 bis 12/77 (12/80) USA, Japan
AK Typ 1 1584 48 4000 08/72 bis 07/73 USA
AL 181 1584 48 4000 ab 03/73
AM 181 1584 48 4000 03/73 bis 12/77 USA
AN Typ 4 1793 85 5000 08/73 - 07/74
AR Typ 2 1793 68 4200 bis 08/79
AR Typ 4 1793 68 4300  
AR Typ 1 & Typ 2 1285 44 4100 08/73 bis 07/75
AS Typ 1 & Typ 2 1584 50 4000 08/73 bis 01/80 (07/80)
AT Typ 4 1793 76 5000 08/73 - 07/74
B Typ 1 & Typ 2 1584 47 4000 08/68 bis 07/70 USA
C Typ 1 & Typ 2 1493 44 4000  
CA Typ 4 1679 66 4400 Flachmotor
CA Typ 2 1679 66 4800 ab 08/71
CE Typ 4 1679 62 4200 Flachmotor
CE Typ 2 1679 62 4200 Flachmotor
CJ Typ 2 1957 70 4200  
CT Typ 2 1585 50 4000 ab 08/79
CU Typ 2 1957 70 4200  
D Typ 1 & Typ 2 1192  34 3600  08/65 bis 1986
DF Typ 2 1888 60 3700 ab 10/82
DG Typ 2 1888 78 4600 Wasserboxer
E Typ 1 & Typ 2 1285 37 4000 08/67 bis 07/70 reduzierte Oktanzahl
F Typ 1 & Typ 2 1285 40 4000 08/65 bis 07/70
H (H1) Typ 1 & Typ 2 1493 44 4000 08/68 bis 07/70
H0 Typ 1 & Typ 2 1493 40 4000 08/66 bis 07/68
K Typ 3 1493 45   08/65 bis 07/73
L Typ 1 & Typ 2 1493 40 4000 08/67 bis 07/70 reduzierte Oktanzahl
M Typ 3 1493 41   08/65 bis 07/73
N Typ 3 1493 52   08/65 bis 07/73
P Typ 3 1493 50   08/63 bis 07/65
P Typ 1 & Typ 2 1584 48 4000  
R Typ 3 1584 54   08/63 bis 07/65
T Typ 3 1584 54   08/65 bis 07/73
U0 Typ 3 1584 54   08/67 bis 07/73
V Typ 4 1679 68 4500 08/68 - 07/69
W Typ 4 1679 80 4900 08/68 - 07/73
Z Typ 4 1679 68 4500 08/68 - 07/73

 

produzierte Karmann-Ghia´s

Deutschland Typ 14 Coupé Typ 14Cabriolet
1955 1.282 --
1956 11.556 --
1957 14.715 104
1958 13.782 4.392
1959 16.948 4.588
1960 19.139 5.465
1961 16.707 3.965
1962 18.812 4.570
1963 22.827 5.432
1964 25.266 5.260
1965 26.650 5.325
1966 28.387 5.393
1967 19.361 4.180
1968 24.774 5.718
1969 27.854 6.504
1970 24.893 6.398
1971 21.133 6.565
1972 12.430 2.909
1973 10.461 2.555
1974 5.608 1.558
Insgesamt 362.585 80.881
&nbsp &nbsp &nbsp
Brasilien Typ 14 Coupé (143) Typ 14 Cabriolet (141)
Insgesamt 23.402 176

 

technische daten

1955-1960

  Volkswagen Karmann-Ghia 1955-1960
Motor

4-Zylinder (Boxer)

 

Zweiteiliges Kurbelgehäuse aus Magnesium-Legierung

 

Grauguss-Einzylinder und Leichtmetall-Zylinderköpfe

BohrungxHub

77x64 mm

Hubraum

1192 ccm

Leistung

30 PS bei 3400 U/min

Drehmoment

7,7 mkg bei 2000 U/min

Verdichtung

1:6,6

Vergaser

1 Fallstromvergaser Solex 28 PCI

Ventile

Hängend, Stoßstangen und Kipphebel

 

Zentrale Nockenwelle, Antrieb durch Strinräder

Kurbelwellenlager

4

Kühlung

Gebläse (Luft)

Schmierung

Druckumlauf (2,5 Liter Öl)

Batterie

6V 66Ah (im Motorraum)

Lichtmaschine

160W Ab August 1959: 180W

Anlasser

0,4 PS Ab September 1956: 0,5 PS

   
Kraftübertragung

Hecktriebblock, Motor hinter Getriebe vor der Hinterachse

Kupplung

Einscheibentrockenkupplung

Schaltung

Schaltstock Wagenmitte

Getriebe

4 Gang

Synchronisierung

II-IV

Übersetzungen

I.3,60

 

I.1,88

 

III.1,23

 

IV.0,82

Antriebübersetzung

4,43 oder 4,37

Fahrwerk

Zentralrohr-Plattformrahmen

 

Ganzstahlkorosserie

Vorderradaufhängung

Kurbellenker oben und unten, 2 Federstäbe quer, Stabilisator

Hinterradaufhängung

Pendelachse, Längslenker, Federstäbe quer

Lenkung

Spindel (14,15:1), 2,4 Lenkraddrehungen

Fußbremse

Hydraulisch, Trommel-ø230 mm, 30 mm breit

 

Bremsfläche 520 cm2, Ab Oktober 1957:, Trommel-ø230 mm

 

v. 40 m, h. 30 mm breit, Bremsfläche 620 cm2

Allgemeine Daten  
Radstand

2400 mm

Spur

Bis Okt. 1957:1290/1250mm

 

Ab Okt.1957:1305/1250mm

Gesamtmaße

4140x1634x1330 mm

Felgen

4Jx15

Reifen

5,60-15

Wendekreis links/rechts

11,6 Meter

Wagengewicht

820 kg

Zulässiges Gesamtgewicht

1120 kg

Höchstgeschwindigkeit

118 km/h

Beschleunigung 0-100 km/h

33 sec

Verbrauch / 100 km

8 Liter

Kraftstofftank

40 Liter (vorn im Wagen)



1960-1965

 

VW 1200 Karmann-Ghia 1960 - 1965

Motor

4-Zylinder (Boxer)

 

Zweiteiliges Kurbelgehäuse aus Magnesium-Legierung

 

Grauguss-Einzylinder und Leichtmetall-Zylinderköpfe

BohrungxHub

77x64 mm

Hubraum

1192 ccm

Leistung

34 PS bei 3600 U/min

Drehmoment

9,4 mkg bei 2000 U/min

Verdichtung

1:7

Vergaser

1 Fallstromvergaser, Solex 28 PICT mit Startautomatik

Ventile

Hängend, Stoßstangen und Kipphebel

 

Zentrale Nockenwelle, Antrieb durch Strinräder

Kurbelwellenlager

4

Kühlung

Gebläse (Luft)

Schmierung

Druckumlauf (2,5 Liter Öl)

Batterie

6V 66Ah (im Motorraum)

Lichtmaschine

180 W

Anlasser

0,5 PS

   
Kraftübertragung

Hecktriebblock, Motor hinter Getriebe vor der Hinterachse

Kupplung

Einscheibentrockenkupplung

 

Auf Wunsch Saxomat

Schaltung

Schaltstock Wagenmitte

Getriebe

4 Gang

Synchronisierung

I - IV

Übersetzungen

I. 3,80, II. 2,06, III. 1,32, IV. 0,89

Antriebübersetzung

4,375

Fahrwerk

Zentralrohr-Plattformrahmen, Ganzstahlkarosserie

Vorderradaufhängung

Kurbellenker oben und unten

 

2 Federstäbe quer

 

Stabilisator

Hinterradaufhängung

Pendelachse, Längslenker,Federstäbe quer

Lenkung

Spindel (14,15:1), 2,4 Lenkraddrehungen

 

Ab August 1961: Schnecke (14,34:1), 2,7 Lenkraddrehungen

Fußbremse

Hydraulisch, Trommel-ø230 mm, v. 40 mm, h. 30 mm breit

 

Bremsfläche 620 cm2

Allgemeine Daten  
Radstand

2400 mm

Spur

1305/1288 mm

Gesamtmaße

4140x1634x1330 mm

Felgen

4Jx15

Reifen

5,60-15

Wendekreis links/rechts

11,3 Meter

Wagengewicht

820 kg

Zulässiges Gesamtgewicht

1140 kg

Höchstgeschwindigkeit

122 km/h

Beschleunigung 0-100 km/h

31 sec

Verbrauch / 100 km

8,5 Liter

Kraftstofftank

40 Liter (vorn im Wagen)



1965-1966

 

VW 1300 Karmann-Ghia 1965 - 1966

Motor

4-Zylinder (Boxer)

 

Zweiteiliges Kurbelgehäuse aus Magnesium-Legierung

 

Grauguss-Einzylinder und Leichtmetall-Zylinderköpfe

BohrungxHub

77x69 mm

Hubraum

1285 ccm

Leistung

40 PS bei 4000 U/min

Drehmoment

9,4 mkg bei 2000 U/min

Verdichtung

1:7,3

Vergaser

1 Fallstromvergaser, Solex 30 PICT-1 mit Startautomatik

Ventile

Hängend, Stoßstangen und Kipphebel

 

Zentrale Nockenwelle, Antrieb durch Strinräder

Kurbelwellenlager

4

Kühlung

Gebläse (Luft)

Schmierung

Druckumlauf (2,5 Liter Öl)

Batterie

6V 66Ah (im Motorraum)

Lichtmaschine

180 W

Anlasser

0,5 PS

Kraftübertragung

Hecktriebblock, Motor hinter Getriebe vor der Hinterachse

Kupplung

Einscheibentrockenkupplung, Auf Wunsch Saxomat, dann jedoch nur mit 34 PS-Motor

Schaltung

Schaltstock Wagenmitte

Getriebe

4 Gang

Synchronisierung

I - IV

Übersetzungen

I. 3,80, II. 2,06, III. 1,32, IV. 0,89

Antriebübersetzung

4,375

Fahrwerk

Zentralrohr-Plattformrahmen, Ganzstahlkarosserie

Vorderradaufhängung

Kurbellenker oben und unten, 2 Federstäbe quer, Stabilisator

Hinterradaufhängung

Pendelachse, Längslenker, Federstäbe quer

Lenkung

Schnecke (14,34:1), 2,7 Lenkraddrehungen

Fußbremse

Hydraulisch, Trommel-ø 230 mm, v. 40 mm, h. 30 mm breit, Bremsfläche 620 cm2

Allgemeine Daten  
Radstand

2400 mm

Spur

1305/1300 mm

Gesamtmaße

4140x1634x1330 mm

Felgen

4Jx15

Reifen

5,60-15

Wendekreis links/rechts

11,3 Meter

Wagengewicht

830 kg

Zulässiges Gesamtgewicht

1160 kg

Höchstgeschwindigkeit

128 km/h

Beschleunigung 0-100 km/h

27 sec

Verbrauch / 100 km

9,5 Liter

Kraftstofftank

40 Liter (vorn im Wagen)



1966-1967

 

VW 1500 Karmann-Ghia 1966 - 1967

Motor

4-Zylinder (Boxer)

 

Zweiteiliges Kurbelgehäuse aus Magnesium-Legierung

 

Grauguss-Einzylinder und Leichtmetall-Zylinderköpfe

BohrungxHub

83x69 mm

Hubraum

1493 ccm

Leistung

44 PS bei 4000 U/min

Drehmoment

10,2 mkg bei 2000 U/min

Verdichtung

1:7,5

Vergaser

1 Fallstromvergaser, Solex 30 PICT-1 mit Startautomatik

Ventile

Hängend, Stoßstangen und Kipphebel

 

Zentrale Nockenwelle, Antrieb durch Strinräder

Kurbelwellenlager

4

Kühlung

Gebläse (Luft)

Schmierung

Druckumlauf (2,5 Liter Öl)

Batterie

6V 66Ah  (im Motorraum)

Lichtmaschine

180 W

Anlasser

0,5 PS

Kraftübertragung

Hecktriebblock, Motor hinter Getriebe vor der Hinterachse

Kupplung

Einscheibentrockenkupplung

Schaltung

Schaltstock Wagenmitte

Getriebe

4 Gang

Synchronisierung

I - IV

Übersetzungen

I. 3,80   II. 2,06   III. 1,26   IV. 0,89

Antriebübersetzung

4,125

Fahrwerk

Zentralrohr-Plattformrahmen, Ganzstahlkarosserie

Vorderradaufhängung

Kurbellenker oben und unten, 2 Federstäbe quer, Stabilisator

Hinterradaufhängung

Pendelachse, Längslenker, Federstäbe quer

Lenkung

Schnecke (14,34:1), 2,7 Lenkraddrehungen

Fußbremse

Zweikreis-Hydraulik Scheibenbremsen vorn (277 mm ø)

  Trommelbramsen hinten (230 mm ø)
Allgemeine Daten  
Radstand

2400 mm

Spur

1305/1350 mm

Gesamtmaße

4140x1634x1330 mm

Felgen

4Jx15

Reifen

5,60 S 15 (4 PR)

Wendekreis links/rechts

11,3 Meter

Wagengewicht

850 kg

Zulässiges Gesamtgewicht

1170 kg

Höchstgeschwindigkeit

136 km/h

Beschleunigung 0-100 km/h

23 sec

Verbrauch / 100 km

10 Liter

Kraftstofftank

40 Liter (vorn im Wagen)



1967-1970

 

VW 1500 Karmann-Ghia 1967 - 1970

VW 1500 Automatic Karmann-Ghia 1967 - 1970

Motor

4-Zylinder (Boxer)

 

Zweiteiliges Kurbelgehäuse aus Magnesium-Legierung

 

Grauguss-Einzylinder und Leichtmetall-Zylinderköpfe

BohrungxHub

83x69 mm

Hubraum

1493 ccm

Leistung

44 PS (32 kW) bei 4000 U/min

Drehmoment

10,2 mkg bei 2000 U/min

Verdichtung

1:7,5

Vergaser

1 Fallstromvergaser, Solex 30 PICT-2, mit Startautomatik

Ventile

Hängend, Stoßstangen und Kipphebel

 

Zentrale Nockenwelle, Antrieb durch Strinräder

Kurbelwellenlager

4

Kühlung

Gebläse (Luft)

Schmierung

Druckumlauf (2,5 Liter Öl)

Batterie

12 V 36 Ah (im Motorraum)

Lichtmaschine

360 W

Anlasser

0,7 PS

Kraftübertragung

Hecktriebblock, Motor hinter Getriebe vor der Hinterachse

Kupplung

Einscheibentrockenkupplung

Halbautomatik
Automatisch betätigte Einscheibentrocken-kupplung + hydraul. Wandler
Schaltung

Schaltstock Wagenmitte

Schaltstock Wagenmitte

Getriebe

4 Gang

3 Gang

Synchronisierung

I - IV

I - III

Übersetzungen

I. 3,80   II. 2,06  III. 1,26

I. 2.06   II. 1,26   III. 0,89

 

IV. 0,89

 
Antriebübersetzung

4,125

4,375

Fahrwerk

Zentralrohr-Plattformrahmen, Ganzstahlkarosserie

Vorderradaufhängung

Kurbellenker oben und unten, 2 Federstäbe quer, Stabilisator

Hinterradaufhängung

Pendelachse, Längslenker Federstäbe quer, Ausgleichfeder

Doppelgelenkachse, Schräglenker Federstäbe quer

Lenkung Schnecke (14,34:1)
2,7 Lenkraddrehungen
Schnecke (14,34:1)
2,7 Lenkraddrehungen
Fußbremse Zweikreis-Hydraulik
Scheibenbremsen vorn
(277 mm ø)
Trommelbramsen hinten
(230 mm ø)
Zweikreis-Hydraulik
Scheibenbremsen vorn
(277 mm ø)
Trommelbramsen hinten
(230 mm ø)
Allgemeine Daten    
Radstand

2400 mm

2400 mm

Spur

1316/1350 mm

1316/1350 mm

Gesamtmaße

4140x1634x1330 mm

4140x1634x1330 mm

Felgen 4Jx15
Ab Aug. 1968: 4 1/2Jx15
4Jx15
Ab Aug. 1968: 4 1/2Jx15
Reifen

5,60 S 15 (4 PR)

5,60 S 15 (4 PR)

Wendekreis links/rechts

11,3 Meter

11,3 Meter

Wagengewicht

870 kg

870 kg

Zulässiges Gesamtgewicht

1200 kg

1200 kg

Höchstgeschwindigkeit

136 km/h

130 km/h

Beschleunigung 0-100 km/h

23 sec

28 sec

Verbrauch / 100 km

10 Liter

11Liter

Kraftstofftank

40 Liter (vorn im Wagen)

40 Liter (vorn im Wagen)



1970-1974

 

VW Karmann-Ghia 1970 - 1974

VW Karmann-Ghia Automatic 1970 - 1974

Motor

4-Zylinder (Boxer)

 

Zweiteiliges Kurbelgehäuse aus Magnesium-Legierung

 

Grauguss-Einzylinder und Leichtmetall-Zylinderköpfe

BohrungxHub

85,5x69 mm

Hubraum

1584 ccm

Leistung

50 PS (37 kW) bei 4000 U/min

Drehmoment

10,8 mkg bei 2800 U/min

Verdichtung

1:7,5

Vergaser

1 Fallstromvergaser Solex 34 PICT-3

 

mit Startautomatik

Ventile

Hängend, Stoßstangen und Kipphebel

 

Zentrale Nockenwelle, Antrieb durch Strinräder

Kurbelwellenlager

4

Kühlung

Gebläse (Luft)

Schmierung

Druckumlauf (2,5 Liter Öl)

Batterie

12 V 36 oder 45 Ah (im Motorraum)

Lichtmaschine

360 W

Anlasser

0,7 PS

Kraftübertragung

Hecktriebblock, Motor hinter Getriebe vor der Hinterachse

Kupplung Einscheibentrockenkupplung Halbautomatik Automatisch betätigte Einscheibentrocken-kupplung + hydraul. Wandler
Schaltung

Schaltstock Wagenmitte

Schaltstock Wagenmitte

Getriebe

4 Gang

3 Gang

Synchronisierung

I - IV

I - III

Übersetzungen

I. 3,80

I. 2,06

 

II. 2,06

II. 1,26

 

III. 1,26

III. 0,89

 

IV. 0,89

 
Antriebübersetzung

3,875

4,125

Fahrwerk

Zentralrohr-Plattformrahmen, Ganzstahlkarosserie

Vorderradaufhängung

Kurbellenker oben und unten, 2 Federstäbe quer, Stabilisator

Hinterradaufhängung Pendelachse, Längslenker Federstäbe quer, Ausgleichfeder Doppelgelenkachse, Schräglenker Federstäbe quer
Lenkung

Schnecke (14,34:1), 2,7 Lenkraddrehungen

Fußbremse
Zweikreis-Hydraulik, Scheibenbremsen vorn (277 mm ø) Trommelbramsen hinten (230 mm ø)
Allgemeine Daten  
Radstand

2400 mm

Spur

1316/1350 mm

Gesamtmaße

4140x1634x1330 mm

Felgen

4 1/2Jx15

Reifen
5,60 S 15 (4 PR)
Ab August 1972: 6,00 S 15 (4 PR)
Wendekreis links/rechts

11,3 Meter

Wagengewicht

870 kg

Zulässiges Gesamtgewicht

1200 kg

Höchstgeschwindigkeit

140 km/h

134 km/h

Beschleunigung 0-100 km/h

21 sec

24 sec

Verbrauch / 100 km

11,5 Liter

12,5 Liter

Kraftstofftank

40 Liter (vorn im Wagen)

40 Liter (vorn im Wagen)

modelländerungen

Volkswagen Karmann-Ghia (1955-1973)

Den VW Karmann-Ghia(Typ 14) gibt es als Coupé seit August 1955 und als Cabriolet seit September 1957. Karosserie Karmann, Entwurf Ghia. Motor und Fahrgestell des VW 1200 Export-Modells, jedoch bereits ab Produktionsbeginn Querstabilisator vorn und Blinker.

ab August 1955: 1192 ccm 30 PS, SOLEX 28 PCI, Oberseite des Amaturenbrettes mattiert, Reifen 5.60x15 auf 4Jx15.
ab August 1957: Produktion des Cabrios
ab August 1958: Oberseite des Amaturenbrettes erhält eine neue Abdeckung, Instrumente spiegelfrei, Rückfenster-Entfrostung.
ab August 1959: Scheinwerfer größer und weiter nach vorne verlegt, Nasenlöcher größer, Lichthupe (Taste im Blinkschalter), hintere Seitenfenster beim Coupé ausstellbar, Armlehne an der Fahrertür, Radausschnitte vergrößert, schräge Fußauflage für den Beifahrer, getrennte Lampen für Blink-, Brems-, und Schlußleuchte.
ab August 1960: 1192 ccm 34 PS, SOLEX 28 PICT, Asymmetrisches Abblendlicht, Schneckenrollen-Lenkung, vollsynchronisietes Getriebe.
ab August 1961: Getriebe Schaltschloß
ab August 1963: neuer Schließkeil, neue Türgriffe innen, Hupenring entfällt
ab August 1964: Heizungshebel an der Handbremse
ab August 1965: 1285 ccm 40 PS, SOLEX 30 PICT-1,neues Amaturenbrett mit Chromzierband, flache Radkappen, neue Vorderachse wie VW 1300 des gleichen Jahrgangs.
ab August 1966: 1493 ccm 44 PS, SOLEX 30 PICT-1, Holzimitation Amaturenbrett, Scheibenbremsen vorne, Lenk-, Zündschloß, 12V Anlage.
ab August 1967: SOLEX 30 PICT-2, Tankklappe rechtsaußen, Türgriffe mit Mulde, Sicherheitsinnenspiegel, Dreipunktgurtbefestigung. SOLEX 30 PICT-2, Tankklappe rechtsaußen, Türgriffe mit Mulde, Sicherheitsinnenspiegel, Dreipunktgurtbefestigung.
ab August 1968: Warnblinkanlage, Innenveriegelung für Tankklappe, Sitze weiter zur Mitte.
ab Dezember 1968: Cabriolet mit festem statt flexiblem Heckfenster.
ab August 1969: Blinker in den vorderen Kotflügel rechteckig statt rund, größeres Rückfenster, Coupé mit seitherigen USA-Stoßstangen, schwarze Fensterkurbeln
ab August 1970: 1584 ccm 50 PS wie VW 1302, SOLEX 34 PICT-3, Abschleppösen vorn und hinten, Tacho mit Tageskilometerzähler, Volkswagenschriftzug am Heck, Reifen 4,5Jx15.
ab August 1971: Kastenstoßstangen, größere Heckleuchten, schwarzes Amaturenbrett statt Holzmaserung, 2 große Rundinstrumente, 4- Speichen Polsterlenkrad, Stecker für Computerdiagnose im Motorraum.
ab August 1972: Reifen 6,00x15
Juli 1974: Ende der Produktion